Einladung zum Waldbaden im Drülter Holz


In einigen Ländern Asiens längst in der Gesundheitsvorsorge hoch angesehen und wissenschaftlich erforscht, erfreut sich das Waldbaden mittlerweile auch in Deutschland zunehmender Bekanntheit und Anerkennung.

Die Vorteile des Waldbadens kurz im Überblick

  • Die Atmung wird ruhiger und tiefer, dadurch verbessert sich die Sauerstoffaufnahme
  • Die Stresshormone Cortisol und Adrenalin werden nachweislich reduziert
  • Verspannungen lösen sich, sowohl körperlich als auch seelisch
  • Vermeidung bzw. Reduzierung von Schlafstörungen sind möglich
  • Das Immunsystem wird nachhaltig aktiviert und gestärkt
  • Jeder einzelne Sinn wird angesprochen und aktiviert
  • Die eigene Wahrnehmung als Individuum und Teil der Schöpfung wird ganzheitlich angeregt
  • Dadurch werden Endorphine freigesetzt, man fühlt sich glücklich und ausgeglichen
  • Die Resilienz wird spürbar verbessert, d.h. Heilung auch bei schweren Erkrankungen unterstützt und die seelische Belastbarkeit gesteigert

Im Wald kommt die Seele zur Ruhe,
der Körper regeniert und der Geist wird frei.

Waldbaden im Drülter Holz

  • Gruppen von mindestens 6 und maximal 12 Personen
  • Personen mit Handicap gern nach vorheriger Abstimmung
  • Sehr gut geeignet auch als Teamevent
  • wahlweise 2,5 oder 4 Stunden pro Waldbad zu 25,-- bzw. 40,-- Euro inkl. MwSt. pro Person
  • mitzubringen sind witterungs- und waldgerechte Kleidung, festes Schuhwerk und ggf. ein Getränk

Ein paar Stunden Waldbaden sind wie eine Woche Urlaub

Ansprechpartnerin: Frau Katja Peters, ausgebildete Kursleiterin Waldbaden
Anschrift: Gutsverwaltung – Drült 1 – 24409 Stoltebüll, Telefon: 04642-1519

Sie haben Interesse am Waldbaden?