Hühner


Unsere Hühnerhaltung gestalten wir so artgerecht wie möglich. Dazu gehört insbesondere Bio-Futter sowie großflächiger Auslauf auf Futterweiden. Pro Hühnergruppe stehen Flächen von einem halben Hektar zur Verfügung. Diese Faktoren sorgen dafür, dass die heranwachsenden Gockel viel unterwegs sind, um zu picken, zu hudern und herumzufliegen.

hühner - nachhaltig und ökologisch

Darüber hinaus ziehen wir nicht die (auch im Bio-Bereich) weitverbreiteten weißen Masthybrid-Küken auf, sondern braune, langsamer wachsende Küken von robusten Rassen. Um die Tiere zu schützen kombinieren wir verschiedene Ansätze: Unauffällige Zäune und stachelige Beerensträucher schützen die Hühner von der Seite und Obstbäume alter Sorten und Schutzdächer auf der Weide vor Habichtangriffen von oben.

Gut Drült zählt zu den ganz wenigen Betrieben, die noch über eine bäuerliche Hofschlachtung verfügen. Dies hat den Vorteil, dass die Tiere nicht stressfördernd transportiert werden müssen. Unser Fleisch wird nach der Schlachtung vor Ort vakuumiert und kann frisch und küchenfertig erworben werden.

Darüber hinaus haben wir einen Teil der Hühner sowie Wild aus unserem Forst zu hochwertigen Feinkostprodukten verarbeitet, die Sie hier bestellen können. 

Gesunde Hühner